Ebern: Malsamoj inter versioj

3 598 bitokojn forigis ,  antaŭ 11 jaroj
Forviŝis germanlingvan enhavon
e (roboto aldono de: da:Ebern)
(Forviŝis germanlingvan enhavon)
'''Ebern''' estas komunumo en [[Germanio]]. Ĝi troviĝas en la [[distrikto Haßberge]] de la [[federacia lando (Germanio)|federacia lando]] [[Bavario]]. La 31-an de decembro [[2005]] la komunumo havis 7378 loĝantojn.
[[Dosiero:Ebern Grautor.jpg|thumb|<!-- _Blick_ _vom_ Urbodomo _zum_ _Grauturm_ -->]]
[[Dosiero:Ebern Rathaus.jpg|thumb|<!-- _Das_ _historische_ Urbodomo]
 
Am _Marktplatz_ _entlang_:
* _Spätgotische_ [[_Pfarrkirche_ St. _Laurentius_ (Ebern)|_Stadtpfarrkirche_ St. _Laurentius_]] _mit_ _reicher_ _Ausstattung_ (_Renaissancekanzel_, _Epitaphien_)
**„_Karner_“ (_spätgotisches_ _Beinhaus_, _Netzgewölbe_)
* _Spätgotische_ _Marienkapelle_ am Tombejo (_schöne_ _Barockaustattung_)
* _Historisches_ Urbodomo (_Imposante_ _Fachwerkfassade_ _auf_ _Sandsteinsockel_)
* _Grauturm_, _das_ _Wahrzeichen_ _Eberns_ (_Torturm_ _mit_ _Glockenspiel_ „Anĝelo _und_ Morto“)
* _Heimatmuseum_ am _Grauturm_
* _Marktplatzbrunnen_ („_Gabelmann_“, _barocker_ _Neptunbrunnen_)
* _Rittergasse_ _mit_ _Amtsgebäuden_:
** _Finanzamtsgebäude_ (_ehemaliger_ _Wohnsitz_ _des_ _Dichters_ [[Friedrich Rückert]] _und_ _seiner_ _Eltern_)
** _Ämtergebäude_ (_ein_ _ehemaliger_ _Getreidespeicher_; _heute_ _Sitz_ _der_ _Verwaltungsgemeinschaft_ Ebern (Ebern, Rentweinsdorf, Pfarrweisach), _Außenstelle_ _Kfz_-_Zulassung_, _bis_ Julio de 2005 _Sitz_ _des_ _Amtsgerichtes_)
* _Ehemaliges_ _Amtsgerichtsgefängnis_, _später_ _Gesundheitsamt_, _heute_ _Praxen_-_Gemeinschaft_
* _Forstamt_ (_geschlossen_)
* _Das_ _Eberner_ _Kegelspiel_ – _eine_ _Anordnung_ an _Türmen_: _wird_ auch „_Frankens_ _schönstes_ _Kegelspiel_“ _genannt_; _ehemals_ ok (nombro) _Türme_ um die Remparo _herum_ _angeordnet_ _und_ _der_ _Stadtpfarrkirchenturm_ in _der_ _Mitte_. _Heute_ _stehen_ _nur_ _noch_ ses _Türme_ (_Gänseturm_, _Diebsturm_, _Grauturm_, _Storchenturm_, _Pfarrgartenturm_ _und_ _der_ _Turm_ _der_ _Stadtpfarrkirche_). Tri _Türme_ _des_ _Kegelspiels_ _wurden_ im _Laufe_ _des_ 19. _Jahrhunderts_ „_abgeräumt_“ (_Spitaltorturm_, _Badgassenturm_, _Eulenturm_)
* [[_Schloss_ _Eyrichshof_]]
* [[(Kastelo, Burgo) _Rotenhan_]] (_Eindrucksvolle_ _Felsburg_)
* [[(Kastelo, Burgo) _Rauheneck_ (Ebern)|(Kastelo, Burgo) _Rauheneck_]], (_Raueneck_), (_Ortsteil_ _Vorbach_)
* _zahlreiche_ _weitere_ _Burgen_ _und_ _Schlösser_ im _näheren_ _Umkreis_ ([[(Kastelo, Burgo) _Lichtenstein_ (Bavario)|(Kastelo, Burgo) _Lichtenstein_]], [[(Kastelo, Burgo) _Altenstein_]], [[(Kastelo, Burgo) _Bramberg_ (_Haßberge_)]], [[_Schloss_ Rentweinsdorf]], [[_Schloss_ _Gereuth_]], _Schloss_ Burgpreppach _und_ _viele_ _andere_)
* _Großer_ [[_Judenfriedhof_]]
 
== _Verkehrsanbindung_ ==
'''_Bahn_'''
 
Ebern _ist_ _Endbahnhof_ _der_ 18 km _langen_ [[_Bahnstrecke_ Breitengüßbach–Maroldsweisach|_Nebenstrecke_ Breitengüßbach–Ebern]]. In [[Breitengüßbach]] _schließt_ _sie_ an die [[_Haupt_- _und_ _Nebenbahnstrecke_|_Hauptbahn_ Nurenbergo–_Lichtenfels_]] an. _Bis_ 1988 _wurde_ die _Strecke_ _noch_ _bis_ _ins_ ca. 16 km _weiter_ _nördlich_ _gelegene_ [[Maroldsweisach]] _bedient_. Auch _nach_ _der_ _Schließung_ _des_ _Bundeswehrstandortes_ _konnte_ _der_ _Personenverkehr_ _aufrecht_ _erhalten_ _werden_, _eine_ _Stilllegung_ _steht_ – _soweit_ _bekannt_ – _nicht_ _zur_ Debato. Im _Eineinhalb_- _bis_ Du (nombro)-_Stundentakt_ _verkehren_ die _Züge_ _nach_ [[Bamberg]], wo _Anschluss_ an die _ICE_ _Strecke_ Munkeno–Berlino _besteht_. _Seit_ Aŭtuno 2001 _werden_ _Triebzüge_ _der_ [[_DBAG_ _Baureihe_ 642]] _eingesetzt_, _für_ die ca. 26 km _lange_ _Strecke_ Bamberg–Ebern _beträgt_ die _Fahrzeit_ 35 _Minuten_.
 
'''_Straßenanbindung_'''
 
Ebern _liegt_ an _der_ [[_Bundesstraße_ 279]] Breitengüßbach–Fulda. 18 km _südlich_ _bei_ Breitengüßbach _besteht_ _Anschluss_ _zur_ _autobahnähnlich_ _ausgebauten_ [[_Bundesstraße_ 173]] (_bald_ A73).
 
== Literaturo ==
*
*
*
*
*
 
-->
 
{{Ĝermo-Germanio}}