Radio Corporation of America: Malsamoj inter versioj

sen resumo de redaktoj
e (roboto aldono de: fi:Radio Corporation of America)
 
== RCA iĝas granda konzerno ==
La ''Radio Corporation of America'' iĝis Akcia Kompanio en 1919 en plimulta posedo de General Electric (GE), kies afergvidanto iĝis [[David Sarnoff]]. RCA transprenis posedaĵojn de American Marconi kaj respondecis pri surmerkatigo de radioaldonaĵoj de GE kaj Westinghous. RCA ankaŭ akiris patentojn de United Fruit kaj Westinghouse reciproke al posedaj rajtoj.{{rn}}
 
RCA aĉetis la radiostaciojn ''WEAF'' kaj ''WCAP'' de AT&T kaj kunfandis ilin kun la propraj sendaj stacioj kiel ''WJZ'' el [[Novjorko]] kaj ''WRC'' el [[Vaŝingtono]] al nova elsenda ĉeno ''[[National Broadcasting Company]]'' (NBC).
La monopola stato de RCA estis rigardata pli kaj pli kiel malamika al konsumantoj kaj al merkataj rilatoj. Tio kondukis fine al disbato de ambaŭ NBC-Radio[[network]] per FCC. La [[Supera Kortumo de Usono]] konfirmis la decidon. La 12-an de oktobro 1943, la ''NBC Blue''-Network estis vendata al ''Life Savers'' (posedanto estis la dolĉaĵa magnato Edward J. Noble) kontraŭ 8.000.000 dolaroj. NBC Blue estis alinomata al ''The Blue Network'' kaj en 1946 al [[American Broadcasting Company]] (ABC). La ''NBC Red''-radioreto ricevis la nomon NBC kaj restis posedaĵo de RCA.
 
RCA-Victor evoluigis en 1949 klala unuan 45 rpm-[[sondisko]]n kaj surmarketigis tion kiel respondon al sondisko kun 33 1/3 "LP" de [[Columbia Records|CBS/Columbia]].
 
La kolortelevida sistemo de RCA en 1953 estis deklarita fare de NTSC al standardo por la usona televidado. La RCA-[[Kamerao]]j kaj TV-produktaj aparatoj iĝis standardoj por multaj subfuirmaojsubfirmaoj la ''Big Three'' ([[American Broadcasting Company|ABC]], [[Columbia Broadcasting System|CBS]] kaj NBC).
 
== WeblinksRetligoj ==
== Die Nachkommen des Großkonzerns ==
In vielen Bereichen ist die Geschichte der RCA die Geschichte von David Sarnoff, sein Schwung und sein Geschäftssinn machten aus der RCA zu ihrer Blütezeit einen der größten Konzerne weltweit. Mit 79 Jahren trat David Sarnoff 1970 zurück und sein Sohn Robert wurde sein Nachfolger. David Sarnoff verstarb 1971, womit auch der Erfolg der RCA zu schwinden begann.
 
Während der 1970er wurde die RCA immer unflexibler. Trotz dessen, dass sie einen hohen technischen Standard in Bereichen wie Rundfunktechnik und Satellitenkommunikationszubehör hielten, verschlechterte sich die Situation anderer Geschäftszweige wie z.B. des NBC-Networks. Streifzüge in neue Consumerelektronikprodukte wie in das innovative, aber technologisch veraltete ''SelectaVision'' Videodiskettensystem, stellten sich als Geldverschwendung heraus.
 
1986 wurde die RCA von ihrer einstigen Mehrheitseigentümerin General Electric aufgekauft und aufgespalten. GE behielt was ursprünglich Kern des RCA-Großkonzern war, insbesondere die National Broadcasting Company (NBC).
 
Das Schallplattengeschäft wurde an den deutschen Medienkonzern [[Bertelsmann]] verkauft, der daraufhin die Bertelsmann Music Group (BMG) formierte. 2004 schlossen Bertelsmann und [[Sony]] ihre Musiksparten (BMG und Sony Music) zu [[Sony BMG Music Entertainment]] zusammen. Das Unternehmen vertreibt weltweit unter anderem [[Compact Disc|CDs]] unter RCA-geschaffenen Labels. Sony BMG hält die Lizenz, die Handelsmarke RCA auf unbegrenzte Zeit zu verwenden und hat heute Künstler wie [[Foo Fighters]] und [[Avril Lavigne]] unter Vertrag.
 
Die Patente und Rechte für Consumerelektronik-Produkte unter den Marken RCA (einschließlich der Rechte für Nipper auf dem amerikanischen Kontinent) und GE wurden an [[Thomson (Unternehmen)|Thomson Consumer Electronics of France]] verkauft, einen der weltgrößten Hersteller von Fernseh- und Radiogeräten. Die Marke RCA ist seither Thomsons wichtigstes Markenzeichen in Nord- und Südamerika.
 
== Sonstiges ==
Der [[Cinch|RCA Jack]] ist ein industrielles Standardverbindungskabel für Audio- und Elektronikzubehör. Es wird auch Phono oder [[Cinch]]/AV-Kabel genannt.
 
RCA war auch der erste kommerzielle Hersteller von [[Theremin]]s, im Jahre 1929. Nach einer Serie von 500 Geräten wurde die Produktion, vermutlich wegen durch die Wirtschaftskrise geringer Nachfrage, eingestellt.
 
== Weblinks ==
*[http://www.tcl.com TCL Corporation]
*[http://de.wrs.yahoo.com/_ylt=A0geulsMFxpG6DYAjigzCQx.;_ylu=X3oDMTB2dnY0Nm1iBGNvbG8DZQRsA1dTMQRwb3MDMgRzZWMDc3IEdnRpZAM-/SIG=138dhr228/EXP=1176201356/**http%3A//www.wiwo.de/pswiwo/fn/ww2/sfn/buildww/id/126/id/60960/SH/0/depot/0/index.html Übernahme RCA Fernsehengeschäft durch TCL]
 
*[http://www.rcarecords.com RCA Records Website]
*[http://www.sonybmg.de Sony BMG Website]